Aktuelle Informationen
Schwarzachen Almen
© Kristina Rey

MTB 78 Rauschberg-Kienberg Runde (von Laubau)

Tour

Auf den Spuren des Bären das Rauschbergmassiv umrunden und almtypische Brotzeiten genießen.

  • Startpunkt Parkplatz Laubau
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 34,5 Kilometer
  • Dauer 04:00 Stunden
  • Höchster Punkt 988 Meter
  • Niedrigster Punkt 621 Meter
  • Höhenmeter 780 aufsteigend
  • Höhenmeter 780 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Auf den Rauschberg (1.645 m) kann man wandern, oder mit der Bahn fahren.

Der Ruhpoldinger Hausberg lässt sich aber auch wunderbar mit dem Bike umrunden und das ist landschaftlich ganz besonders reizvoll. Man radelt hauptsächlich auf ruhigen Asphalt- und Schotterwegen. Vor allem die Abfahrt von der Reiteralm Richtung Schwarzachen Alm bringt richtig Spaß und erfordert einiges an Fahrkönnen. Als Belohnung wartet dort schon eine zünftige Brotzeit. Im Gebiet der Schwarzachen Almen wurde im Jahr 1835 übrigens Bayerns letzter Bär erlegt. Wer bisschen mehr Zeit mitbringt, kann noch das Holzknechtmuseum in der Laubau bei Ruhpolding besuchen.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Das Holzknechtmuseum (Laubau) bietet faszinierende Einblicke in das entbehrungsreiche Leben und die gefährliche Arbeit der Holzknechte (Waldarbeiter, Forstwirte) im ehemaligen Salinengebiet Traunstein. Auf dem großen Freigelände fühlt man sich in den liebevoll aufbereiteten Holzstuben, den originalen Werkstätten und durch interaktive Stationen in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt: www.holzknechtmuseum.com

Downloads

Anreise mit dem PKW

Auf der B305 Richtung Reit im Winkl bis Ortsteil Laubau / Parkplatz Holzknechtmuseum

Öffentliche Anreise

Mit der Regionalbahn ab Traunstein nach Ruhpolding.

In Ruhpolding mit der Dorfline oder dem RVO Bus (Regionalverkehr Oberbayern) zum Ausgangspunkt Laubau.