Aktuelle Informationen
NQ8A2814-2
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Rauschberg mit Abfahrt Rossgasse

Skitour

Rauschberg mit Abfahrt Rossgasse

  • Startpunkt Aschenau/Froschsee
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 10,0 Kilometer
  • Dauer 04:30 Stunden
  • Höchster Punkt 1671 Meter
  • Niedrigster Punkt 791 Meter
  • Höhenmeter 900 aufsteigend
  • Höhenmeter 0 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Vom kleinen Parkplatz Aschenau bei Froschsee auf den Wanderweg Nr. 26 gut 10 Hm zu einer Weggabelung, hier rechts zu einer Forststraße und nach ca. 150 m links abzweigen. An der Straßengabelung links weiter und ziemlich flach zur Bergwachthütte am Rossgassenboden. Der weitere Aufstieg zum Kienbergsattel ist nun durch die so genannte „Kienbergabfahrt“ klar vorgegeben. Sie tangiert die Rossgasse und führt oberhalb der Endres-Diensthütte zu einer Wegteilung kurz vor dem Sattel. Zum Rauschberg führt der Weg Nr. 2 flach in den Kessel der Rauschbergalm und dahinter steil auf die Kammhöhe. Dort geht es links zum Berggasthof und anschließend an einem Steilhang entlang zu einer Scharte, an der die Einfahrt in die Rossgasse erfolgt. Die Rossgasse erfordert, speziell nach starken Schneefällen, gutes lawinenkundliches Beurteilungsvermögen!

Die anspruchsvolle Abfahrt durch die von hohen Felswänden gesäumte, landschaftlich wie skitechnisch rassige Rossgasse ist vom Gelände vorgegeben. In dieser „Höllenrinne“, aus der es bis zum Rossgassenboden kein Entrinnen gibt, hat bei Vereisung schon mancher Blut geschwitzt.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads